Philipp Walser mit dem WalserWandel für Change, Transformation und Veränderung zu mehr Nachhaltigkeit, Glück und Lebensfreude, mit Beratung, Coaching, Leadership oder Projektleitung

Mein name ist Philipp walser.

Der wandlungs-künstler

Das Wohl der Erde liegt mir am Herzen. Nicht von ungefähr wird der internationale Tag der Erde genau an meinem Geburtstag gefeiert. Ein Brauch, der seit 1967 – meinem Geburtsjahr – existiert. Zufall? Wohl kaum. 

Bei allem, was ich tue, möchte ich einen Beitrag zu einem nachhaltigen Leben und einer besseren Welt leisten. Deshalb lebe ich meine Wahrheit und schaffe Verbindung. Verbindung zu mir und zwischen Menschen sowie zwischen Menschen, Technologie und Natur, zwischen der spirituellen und physischen Welt, als auch zwischen Kulturen.

 

Der Sinn unseres Lebens besteht für mich aus drei Elementen. Erstens: Finde deinen Tribe, d.h. deine Gruppe von Menschen. Zweitens: Erfülle deinen Auftrag mit der Menschheit. Drittens: Erfülle deinen Auftrag mit Mutter Erde. Diesen Auftrag habe ich angenommen und setze ihn mit WalserWandel konsequent um. Das macht Sinn und erfüllt mich mit unglaublicher Dankbarkeit und Freude.

Meine Themen und Schwerpunkte leiten sich von meiner Essenz und Wahrheit ab. Meine Tätigkeit ist demnach Ausdruck meines innersten Wesenskerns. Change, Transformation, Veränderung und Wandel waren Zeit meines Lebens ständige Begleiter. Diese konnte ich persönlich und beruflich erfahren und ihre vielseitigen Facetten verinnerlichen. Grund genug, meine Erfahrung von Innen nach Aussen zu tragen – und damit meinen Mitmenschen und der Erde meinen Dienst zu erweisen.

philipp walser wandel change beratung coaching mentoring
philipp walser wandel change transformation energie
philipp walser wandel change transformation kultur
philipp walser wandel change transformation elektro mobilität

meine erfahrung

Ich blicke auf eine abwechslungsreiche und prägende Vergangenheit, die sich sowohl national in der Schweiz als auch im internationalen Umfeld abgespielt hat. Hier meine wichtigsten Etappen:

  • BWL-Studium an der Uni Zürich mit Schwerpunkt internationales Marketing und Arbeits- & Organisationspsychologie
     

  • über 10 Jahre Leitung interdisziplinärer Projekte für den Nahrungsmittelkonzern Nestlé in mehr als 15 Ländern (Europa, Asien, Nord- und Südamerika), mit Schwerpunkt auf Audit, Supply Chain Management und Aufbau des Bereichs «Commercial Training & Development»
     

  • Ausbildung und Tätigkeit als Change & Implementation Manager von Nestlé GLOBE (Global Business Excellence Team) in Nord- und Südamerika
     

  • über 13 Jahre in Brasilien für Nestlé, als Unternehmer, als Restaurant-Besitzer, als Partner von BrasilEuro und EcoWin, als Mitglied des «Green Building Council» und als Leiter des Komitees «Umweltschutz und Nachhaltigkeit» der Schweizerisch-Brasilianischen Handelskammer
     

  • über 10 Jahre im Bereich Elektro-Mobilität als Leiter der Schweizerischen Fachstelle für Elektrofahrzeuge, als Geschäftsführer von e'mobile und als offizieller Vertreter des Bundesamts für Energie bei der Internationalen Energieagentur IEA (Arbeitsgruppe «Implementing Agreement for Hybrid and Electric Vehicles»)
     

  • für 2 Jahre Teil der kreativen Lebensgemeinschaft «Jupiterhaus» in Zürich mit Facility Management, Strategieentwicklung und Aufbau einer Gefühlsakademie
     

  • seit 2017 Inhaber von Walser New Mobility, u.a. als Projektpartner der Geneva International Motor Show, von Swiss-Solar-City.ch und von BRAVE (Brasil Veículos Elétricos)

Meine persönlichen und beruflichen Erfahrungen hatten stets mit Change und Transformation zu tun. Denn in meinem ganzen Leben habe ich mich immer bewegt und verändert. Was mich hat lernen und wachsen lassen. Und was mich einen wertvollen Schritt zu mir selbst geführt hat. 

 

Mit WalserWandel gehe ich einen Schritt weiter und bringe meine Leidenschaft, meine Erfahrung und die für mich wichtigsten Themen zusammen. Damit eine nachhaltige Transformation und echte Verbindung möglich ist. Damit ich meinen Beitrag zum Wohl unserer Erde leisten kann. Für eine neue Kultur, eine neue Mobilität, eine neue Energie, eine neue Ernährung.

 

Oder ganz einfach: Für ein glückliches Miteinander.

«Everything is a people business.

People first, then the business.»

Philipp Walser